Endlich den richtigen Nebenjob finden und vielleicht sogar in die Selbstständigkeit starten. Das ist der Wunsch, den viele junge Leute heutzutage haben. Viele Menschen sind in der heutigen Zeit sehr motiviert zu arbeiten und suchen sich neben ihrem Studium oder Hauptberuf noch eine weitere Beschäftigung, die sie glücklich macht. Allerdings ist es nicht immer leicht, den passenden Job zu finden, der die wahre Erfüllung mit sich bringt. Könnte der Style Coach Abhilfe schaffen?

Pippa & Jean

Wer sich für Schmuck und Beauty interessiert, könnte nun jedoch das richtige Angebot für sich finden. Es ist möglich, einen Nebenverdienst im Bereich E-Commerce, Social Media und Direktvertrieb mit Schmuck und Accessoires zu erzielen. Der angesagte Nebenjob bei Pippa & Jean bietet zahlreiche Möglichkeiten, die vielseitiger nicht sein können. Gerne klären wir Sie über die Aufgaben der Arbeit auf und berichten über alle wichtigen Fakten, die das Geldverdienen bei Pippa & Jean als Style Coach ermöglichen.

Nebenjob als Style-Coach bei Pippa & Jean

Geld mit einer Arbeit zu verdienen, die nicht nur Spaß bereitet, sondern zusätzlich das eigene Lebensgefühl widerspiegelt, ist sehr verlockend. Besonders junge Frauen, die sich sehr für Mode und Schmuck interessieren, sollten an dieser Stelle besonders gut aufpassen. Der neue Job als Style Coache bietet vielseitige Facetten an, die interessanter nicht sein könnten. Die Aufgaben des Style Coach bestehen unter anderem in der Beratung von Kunden, damit sie ihren individuellen Style finden können. Selbstverständlich können zahlreiche Produkte empfohlen und in neuen Zusammenstellungen angeboten werden. Ziel ist es als Style Coach, Kunden auf einem hohen Niveau so zu beraten, dass sich die Interessenten wohlfühlen. Der Kauf von Produkten sollte im besten Fall mithilfe der Produktberatung erzielt werden.

Geld verdienen mit Schmuck und Accessoires:

Das Unternehmen Pippa & Jean wurde im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Mit der Gründung sollten nicht nur hochwertige Schmuckstücke vermarktet und verkauft werden. Das eigentliche Ziel bestand in dem Social Selling, was aktuell sehr gefragt ist. Das Konzept der Firma ist in Deutschland neu und wurde auf diese Art und Weise noch nicht angeboten. Der Betrieb bietet eine Mischung aus E-Commerce, Social Media und Direktvertrieb an, was sehr viele Kunden und Interessenten anzieht. Pippa & Jean unterstützen Frauen bei der Suche nach ihrer beruflichen Erfüllung. Die Selbstständigkeit ist als greifbares Ziel zu definieren, das für jede Frau zu erreichen ist.

Wie kam es zur Namensgebung Pippa & Jean?

Der Name Pippa & Jean scheint auf den ersten Blick sehr speziell für ein Unternehmen zu sein. Jedoch suchte der Unternehmensgründer nach einem angesagten, modischen und unverwechselbaren Namen, der einen hohen Wiedererkennungswert mit sich bringt. Der Gründer Gerald Heydenreich hat das Unternehmen nach seinen beiden Töchtern benannt, die Pippa und Jean heißen. Heydenreich setzt mit der Namensgebung ein sehr klares Zeichen für sich und alle Interessenten. Er erzielt mit seinem Unternehmen einen dauerhaften und stabilen Erfolg, den er seinen Kindern widmet.

Welche Idee steckt hinter Pippa & Jean?

In der heutigen Zeit müssen individuelle und innovative Ideen her, um auf dem Markt überleben zu können. Das dachte sich auch der Gründer von Pippa & Jean und kombiniert Sociall Selling mit dem altmodischen Vertrieb. Das bedeutet, dass es sich auf der einen Seite um den klassischen Direktvertrieb handelt, der betrieben wird. Auf der anderen Seite wird aber auch Social Media sowie das Internet mit den Produkten verbunden. Eine breitere Masse an Interessenten und Käufern kann der Gründer somit für sich sichern. Darüber hinaus erleichtert der Online Vertrieb das Erreichen einer umfangreichen Bandbreite neuer Kunden.

Welche Produkte gibt es bei Pippa & Jean?

Die Produkte von Pippa & Jean sind umfangreich und besonders hochwertig. Aktuell bietet das Unternehmen fünf unterschiedliche Kollektionen an, die allesamt handgearbeitete Stücke aufweisen. Der Schmuck entsteht ausschließlich durch Handarbeit und bietet höchste Qualität. Materialien wie 925-Sterling Silber, Edelsteine, Gold und Svarowski-Kristalle verschönern jedes einzelne Schmuckstück des Herstellers. Die Oberflächen werden mit 18-Karat-Gold, Platin oder Rhodium verschönert, sodass jedes einzelne Stück einen unverwechselbaren Stil mitbringt.

Die Kollektionen von Pippa&Jean bieten zahlreiche Einzelstücke auf, die es kein zweites Mal auf dem Markt gibt. Die „Hollywood Collection“ wurde von dem Star Kate Bosworth in Amerika auf den Markt gebracht. In Deutschland wird die Kollektion bereits erwartet. Um Ihnen einen Eindruck des Umfangs der Produkte von Pippa&Jean zu verschaffen, sollten Sie wissen, dass die Sommerkollektion 2012 mehr als 150 Schmuckstücke aufweist. Die Kollektionen werden  dauerhaft erweitert und bieten für jeden Geschmack das passende Produkt an.

Worin besteht die Aufgabe bei einem Nebenjob als Style Coach?

Die einzig wichtige Aufgabe als Style Coach besteht in der Beratung und Motivation anderer Frauen, ihren eigenen Stil zu finden. Es ist nicht notwendig, anderen Frauen einen bestimmten Stil vorzuleben oder sie gar in eine Schublade zu stecken. Vielmehr kann jede Frau heutzutage so sein, wie sie es möchte. Dementsprechend vielseitig müssen die Kollektionen sein, die von Pippa & Jean angeboten werden. Auf den Style-Partys des Unternehmens muss ein Style Coach Gäste beraten und ihnen Tipps geben, welcher Schmuck ihnen am besten steht und welcher zu ihnen passt. Die komplette Palette der Stylingtipps wird auf den Partys angewandt, um neue Kunden für die Schmuckstücke von Pippa & Jean zu begeistern. Natürlich kümmert sich das Unternehmen um den Einkauf der ausgewählten Produkte, das gewünschte Design oder gar um die Abrechnung. Die Lieferung wird auf sicherem und schnellstem Weg organisiert.

Voraussetzungen: Kann jeder Style Coach bei Pippa&Jean werden?

Jeder kann Style Coach werden. Sie brauchen hierfür keine besonderen Qualifikationen oder Abschlüsse. Wichtig ist lediglich nur, dass Sie sich für Schmuck begeistern und im Modebereich arbeiten möchten. Falls Sie auf Menschen zugehen und mit anderen Personen kommunizieren möchten, sollten Sie sich am besten noch heute bewerben. Sie werden auf den Partys viel Spaß haben und neue Leute kennenlernen. Stammkunden können Sie mit Ihrer lockeren und kommunikativen Art mit Sicherheit schnell an sich binden. Dauerhafte Kontakte erschließen sich durch zahlreiche Beratungen, von denen der Job lebt.

Ihre Vorteile bei diesem Nebenjob als Style Coach

Es bieten sich unterschiedliche Vorteile bei dem Nebenjob als Style Coach an. Selbstverständlich können Sie selbst entscheiden, ob es sich in der Zukunft um einen Nebenjob handeln soll oder ob Sie gerne hauptberuflich als Style Coach arbeiten möchten. Mit diesem Job können Familie und Beruf wunderbar miteinander verbunden werden.

Wichtig ist vielen Menschen ein interessanter und kommunikativer Job. Die Kombination aus Mode, Gesprächen, hochwertigen Materialen und Aktualität zieht viele Frauen in die Branche des Style Coach. Ein Augenmerk liegt darüber hinaus in der freien Zeiteinteilung. Sie können selbst bestimmen, wie viel und wann sie arbeiten. Natürlich müssen Sie bei geplanten Partys vor Ort sein und neue Kunden werben.

Wie verdienen Sie Geld als Style Coach?

Jobs, die mit der Vermarktung und dem Verkauf von Produkten zu tun haben, leben in der Regel von dem direkten Umsatz. Das bedeutet, dass auch ein Style Coach an dem direkten Umsatz der Waren beteiligt ist. Werden Waren verkauft, bezieht der Coach eine Provision von 25 bis 30 Prozent pro Schmuckstück. Die Schätzung des durchschnittlichen Gewinns bei den Schmuck-Partys liegt bei ungefähr 750 Euro pro Party. Somit könnten Sie 200 Euro pro Abend verdienen.

Über Social Media können Sie ihre Gästeliste deutlich erweitern. Neben der Einladung von bestimmten Personen, können Sie als Gastgeber von Partys aktiv werden. Die Suche nach anderen Style Coaches bringt Ihnen zusätzliches Geld ein. Der Aufbau sowie die Betreuung  eines kompletten Teams ermöglicht einen deutlich höheren Gewinn, der dauerhaft aufrechterhalten werden kann.

Wie werden Sie Style Coach bei Pippa & Jean?

Es bieten sich unterschiedliche Wege an, um bei dem Unternehmen Pippa & Jean als Style Coach zu arbeiten. Sie können sich direkt an das Unternehmen wenden und zum Beispiel eine Bewerbung per E-Mail abschicken. Gerne ist der Kontakt über Facebook mit der Firma möglich. Falls Sie in der Vergangenheit bereits mit einem anderen Style Coach des Betriebes Kontakt hatten, sollten Sie diese ansprechen, um mehrere Informationen zu erhalten.

Fazit

Der Job als Style Coach ist mit Sicherheit nicht einfach, jedoch können interessierte Frauen sich zukünftig in abwechslungsreichen Bereichen beruflich entwickeln. Wer Interesse hat sich mit Schmuck, anderen Menschen und Beratungen auseinanderzusetzen, ist bei dem Unternehmen Pippa & Jean genau richtig. Sie sollten jedoch beachten, dass es keinen festen Verdienst gibt, mit dem monatlich zu rechnen ist. Je nachdem, wie hoch der eigene Einsatz für das Unternehmen ist, kann ein höherer Gewinn erzielt werden. Im besten Fall sollten Sie als Style Coach erst als Nebenjob beginnen, um sich in den Bereich hineinzufinden und die unterschiedlichen Facetten des Jobs kennen zulernen. Der Austausch mit Kollegen kann zusätzlich helfen, Ihnen neue Perspektiven anzubieten und den Beruf  intensiver zu erkunden und auszuleben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here